Bundesweite Premiere – Sanitärbetrieb erhält Auszeichnung zum „1a Arbeitgeber“

Feierliche Verleihung: Minister Harry Glawe überreicht Gotsch neues Zertifikat fürs Handwerk
Firmenchef Henrik Gotsch ist stolz auf die bundesweit erste Ehrung zum „1a-Arbeitgeber im Handwerk“

Stralsund: Ein hoher Anspruch muss belohnt werden. „Weiter so!“ Mit diesen Worten überreichte Harry Glawe, Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, das bundesweit erste Zertifikat zum „1a Arbeitgeber im Handwerk“ an Henrik Gotsch, Inhaber des Sanitärbetriebs Gotsch GmbH. Die Auszeichnung über die Akademie Zukunft Handwerk fand am 13. Januar im feierlichen Rahmen direkt in den Räumen der Gotsch GmbH in Langendorf bei Stralsund statt. Trotz winterlicher Wetterverhältnisse nahmen zahlreiche Mitarbeiter der Firma Gotsch, Vertreter von Handel und Banken, regionaler TV- und Printmedien sowie die Akademie Zukunft Handwerk an der Verleihungsfeier teil.
Basis für diese Ehrung ist eine Befragung der Mitarbeiter. „Diese hat Gotsch als würdigen ersten Preisträger bestätigt“, erklärt Rolf Steffen, Vorstand der Akademie Zukunft Handwerk, Initiator der Auszeichnung. „Es ist schon eine besondere Leistung, wenn man in einer strukturschwachen Region über Jahre den Spagat zwischen Wertschätzung der Mitarbeiter und einem wirtschaftlichen Betrieb hinbekommt.“ Über die hohe Zufriedenheit des Teams zeigte sich sogar Inhaber Gotsch überrascht. „Mir war selbst nicht klar, dass sich die Kollegen hier so wohlfühlen.“
Harry Glawe betonte zudem, dass es gerade die 20.000 klein- und mittelständischen Unternehmen seien, die das Land voranbringen. Die nächsten Auszeichnungen der Akademie Zukunft Handwerk werden voraussichtlich in Nordrhein-Westfalen und in Bayern verliehen.
————————————
Über die Gotsch GmbH:
Das Unternehmen Gotsch für besondere Lösungen für Wärme und Bad ist bereits mehrfach als „Profi im Handwerk“ vom TÜV Hessen zertifiziert. Die hochwertige Serviceorientierung des Handwerksunternehmens ist einzigartig in der Region Nord-Vorpommern. Kunden haben 24 Stunden am Tag die Möglichkeit, Termine selbst online zu buchen. Zudem profitieren Interessenten von einem „Sofort-Angebot-Versprechen“: Jeder Kontakt erhält spätestens drei Tage nach Abschluss der Beratung ein persönliches Angebot. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 20 Mitarbeiter und betreut mehr als 1.000 private Haushalte.
Gotsch GmbH
Am Langendorfer Berg 16c
18442 Langendorfwww.gotsch24.de
Über die Akademie Zukunft Handwerk:
Die Akademie Zukunft Handwerk entwickelt tragfähige Konzepte, um in allen Bereichen eines Handwerksunternehmens ganzheitlich die Prozesse zu optimieren. Das führt Betriebe zu einem gesunden Wachstum und zukunftsfähigen Unternehmensprofilen. Die Akademie blickt hier auf 20 Jahre Praxiserfahrung zurück und war bereits an mehreren wissenschaftlichen Arbeiten verschiedener Forschungseinrichtungen beteiligt.
Akademie Zukunft Handwerk AZH-AG
Schaufenberger Straße 61
52477 Alsdorfwww.zukunft-handwerk.dewww.1a-arbeitgeber.de
Die Akademie Zukunft Handwerk entwickelt tragfähige Konzepte, um in allen Bereichen eines Handwerksunternehmens ganzheitlich die Prozesse zu optimieren. Das führt Betriebe zu einem gesunden Wachstum und zukunftsfähigen Unternehmensprofilen. Die Akademie blickt hier auf 20 Jahre Praxiserfahrung zurück und war bereits an mehreren wissenschaftlichen Arbeiten verschiedener Forschungseinrichtungen beteiligt.
Firmenkontakt
Akademie Zukunft Handwerk AZH-AG
Rolf Steffen
Schaufenberger Straße 61
52477 Alsdorf
+49 (0) 2404 55 15 – 10
+49 (0) 2404 55 15 – 11akademie@zukunft-handwerk.dehttp://www.zukunft-handwerk.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstraße 25
50996 Köln
+49 (0) 221 778898 – 0
+49 (0) 221 778898 – 18office@pspr.dehttp://www.pspr.de

Teien auf FacebookTeien auf TwitterTeien auf Google+Teien auf LinkedinTeien auf PinterestTeien auf Xing